Graue Deutsche Schäferhunde von der Brechtener Niederung
Graue Deutsche Schäferhundevon derBrechtener Niederung

Wo liegt unser Augenmerk bei der Zucht grauer Deutscher Schäferhunde?

Wir züchten Deutsche Schäferhunde nicht zum vermehren oder mit einem Finanziellen Hintergrund zum Lebensunterhalt. Wir betreiben die Zucht aus Leidenschaft und Herzblut zum Deutschen Schäferhund. Wir züchten Deutsche Schäferhunde die von klein an in unserem Familienverbund integriert werden und somit familienorientiert und liebevoll heranwachsen dürfen. Wir betreiben keine Zuchtfabrik.

 

Unsere Hunde werden in einer Familienaufzucht durch eine Reihe von äußeren Einflüssen von klein an bestens geprägt. So lernen sie in der Wachstumsphase bei uns bereits:

  • unterschiedliche Bodenbelege (Holz, Betonplatten, Rasen, Teppichboden, Fliesen im Haus)
  • Autofahrten
  • Umweltgeräusche und fremde Umgebung (beim spazieren gehen)
  • Beutespiele
  • Erste Übungen beim Futtertreiben (spielerisch nebenbei)
  • Überwachte Kontakte zu den anderen im Haus befindlichen Hunden
  • Kinder unterschiedlichestem Alter

kennen.

 

Unser Ziel bei der Zucht ist es, robuste leistungsstarke Schäferhunde zu züchten. Gesunde und wesensstarke Hunde mit herausragenden Gebrauchshundeigenschaften bei sehr gutem (gesunden) Gebäude.

 

Bei der Abgabe der Welpen sind diese alle gechipt, geimpft und entwurmt. Wir können nicht versprechen dass sie Stubenrein sind, wir arbeiten aber daran.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Simon / letzte Aktualisierung 01.09.2017